English
Espana
Estonia
France
Latvia
Lithuana
Poland
Russia
Ukraine
 
Beratungs-Hotline von 8 – 17 Uhr: +49 (0) 9371 940 174
Beratungs-Hotline von 8 – 17 Uhr: +49 (0) 9371 940 174   

JOSERA Leckprodukte für Kälber

Wird ein Kalb in dieser Phase optimal versorgt, entwickeln sich seine Organe entsprechend gut, so dass es im späteren Kuhleben auch das volle Leistungspotential ausschöpfen kann. Durch eine hochwertige und bedarfsgerechte Fütterung in den ersten Lebenswochen wird die spätere Leistungsfähigkeit der Tiere also maßgeblich bestimmt.

Diese Beeinflussung wird auch als Metabolische Programmierung bezeichnet und ist etwa nach den ersten drei Lebenswochen abgeschlossen. In diesem Zeitraum ist es unerlässlich, das Kalb mit hochwertigen und leichtverdaulichen Milchaustauschern, wie JOSERA IgluStart, zu versorgen. Mit fortschreitender physiologischer Entwicklung der Kälber ist eine Fütterung mit hoher Konzentration von Milchbestandteilen weder erforderlich noch wirtschaftlich sinnvoll.